Telefonnummer Naturheilpraxis für ergänzene Krebstherapie 0681-97059594

Darmgesundheit und Darmsanierung mit Hydrocolontherapie

Leiden Sie unter:

  • chronischen Blähungen und damit verbundenen Schmerzen?
  • Verstopfung oder Reizdarm?
  • Divertikelbildung?
  • Hauterkrankungen, Rheuma, Fibromyalgie oder Asthma? Migräne?
  • Müdigkeit und Antriebsschwäche?

Fühlen Sie sich

  • matt?
  • öfter krank?
  • und vertragen das Essen nicht mehr so recht?

… dann ist es Zeit für eine Darmsanierung.

 

gbhdabhi.Ich kann Ihnen helfen:

  • eine telefonische Blitzberatung (gratis und unverbindlich) zur Frage: Was können Sie tun um wieder „bauchgesund“ zu werden?
  • Sie profitieren damit von meiner Erfahrung als Heilpraktikerin und erhalten schon gleich nützliche Hinweise darüber, wie Sie eine Darmsanierung und Hydrocolontherapie durchführen lassen können. Hydrocolontherapie ist zwar kein wissenschaftlich, schulmedizinisches Verfahren, doch aus aller naturheilkundlichen Erfahrung eine Maßnahme die Linderung bei vielen Beschwerden bringt.

 

Rufen Sie doch einfach an! 0681/97059594

Und hier noch eine Buchempfehlung:

 

 

Die kleine Kur im Alltag

Ja, es funktioniert tatsächlich: Sie können Ballast abwerfen und dabei noch entspannen. Die Hydrocolontherapie – manchmal in Verbindung mit eingehender vorheriger Diagnostik – ermöglicht in Zusammenwirken mit die Schleimhaut regenerierenden Mitteln die Darmsanierung.

Sie erzeugt weder Schmerzen noch Krämpfe und wird als wohltuend und belebend empfunden.

 

 

Der Darm …
… ist unser meist unterschätztes Organ.
Wussten Sie, dass 80% unseres Immunsystems im Darm lokalisiert sind?
Es rückt zusehends ins Blickfeld gesundheitsbewusster Menschen: Der Darm ist wesentlich für`s Funktionieren des Immunsystems. Doch Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Umweltbelastung und auch viele Medikamente setzen diesem wichtigen Ausscheidungsorgan ganz schön zu.

… ist überfordert
Die Folge sind häufig Verdauungsstörungen, Blähungen oder Krämpfe. Etliche chronische Erkrankungen hängen damit zusammen: Migräne, Hauterkrankungen, Rheuma, Fibromyalgie, Allergien, Gelenkerkrankungen und vieles mehr. Hinzu kommen Vitalitätsverlust, Depressionen, Müdigkeit oder Konzentrationsmangel. Das Immunsystem wird geschwächt, der Körper neigt zu Infekten und Entzündungen. Zudem ist bekannt, dass ein derart geschwächtes Immunsystem in Extremfällen sogar schwerwiegende Krankheiten wie Krebs begünstigen kann.

 … ist krank
Ein besonderes Wort zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergie: Immer häufiger leiden Menschen unter Histaminintoleranz, Fructose- und Laktaseunverträglichkeit. Oft liegt auch hier eine gestörte Barrierefunktion des Darms zugrunde und das bakterielle Gleichgewicht ist gestört. Manchmal ist dies gepaart mit einer chronischen Entzündung.

Rufen Sie mich gerne an: 0681/97059594

oder lesen Sie weiter zum Thema: Diagnostik


Datenschutz | Kontakt | Impressum